Zu Fotografieren bedeutet für mich die Realität abzulichten, ...

... während ich beim Schreiben eine eigene Welt kreiere.

Daniela Laas

BLOG

Aktuelle Beiträge rund um meine Arbeit als Fotografin und Schriftstellerin

  • Daniela Laas: ein Hauch von Frühling II

    Hello, meine Lieben. Einen ganz besonderen Moment durfte ich erleben, als ich am wenigsten damit gerechnet habe. Umgeben von der Schönheit der Natur stand ich in den Weingärten und wartete auf den Sonnenaufgang. Auf einmal tauchte ein Rehbock vor mir auf und blickte aufgeregt in meine Richtung. Die Blüten des Baumes verdeckten zum Teil sein […]

    Mehr lesen Daniela Laas, am 20.02.2024
  • Daniela Laas: ein Hauch von Frühling I

    Hello, meine Lieben. Trommelwirbel, es endlich ist es soweit. Meine neue Fotoreihe hat begonnen und bringt uns einen Hauch von Frühling. Einige von euch sind bereits richtig gelegen. Es wird Knospen, Blüten und vieles mehr geben. Seid gespannt, meine Lieben, und träumt gemeinsam mit mir von der Frühlingszeit. Klopft der Frühling bei euch schon an […]

    Mehr lesen Daniela Laas, am 20.02.2024
  • Daniela Laas: Morgenlicht XII

    Hello, meine Lieben. Heute endet meine Fotoreihe „Morgenlicht“, aber es gibt keinen Grund zum Trübsal blasen. Mit ganz viel Hingabe habe ich eine neue kreiert, die bereits am Samstag starten wird und euch das Wochenende versüßen soll. Einen kleinen Tipp, in welche Richtung es gehen wird, möchte ich euch bereits jetzt verraten: 🩷 Was dies […]

    Mehr lesen Daniela Laas, am 16.02.2024
  • Daniela Laas: Morgenlicht XI

    Hello, meine Lieben. Neugierig lugte die Sonne hinter dem Baum hervor und ließ die schlafende Landschaft erwachen. Ihr Licht erzählte vom Glück eines junges Tages und schenkte mir Zuversicht für die Herausforderungen des Lebens. Mein Blick schweifte über die Hügellandschaft in der Ferne, zu den Weingärten vor mir und streifte das sanfte Gras zu meinen […]

    Mehr lesen Daniela Laas, am 16.02.2024
  • Daniela Laas: Morgenlicht X

    Hello, meine Lieben. Kommende Woche geht meine Fotoreihe „Morgenlicht“ zu Ende. Doch keine Bange, ich habe mir bereits eine ganz neue einfallen lassen. Bevor diese startet möchte ich noch drei Aufnahmen mit euch teilen. Eine davon ist diese. Ein Hauch von Mystik lag in der Luft als die Sonne den Beginn eines neuen Tages einläutete. […]

    Mehr lesen Daniela Laas, am 16.02.2024
  • Daniela Laas: Morgenlicht IX

    Hello, meine Lieben. Es war früh morgens als ich am Seeufer entlang ging und den Anblick der Landschaft in mich aufsog. Keine einzige Menschenseele war weit und breit zu sehen. In der friedlichen Einsamkeit hielt ich inne und betrachtete die Farben, welche sich am Morgenhimmel abzeichneten. Ein Potpourri an zarten und kräftigen Tönen erstreckte sich […]

    Mehr lesen Daniela Laas, am 16.02.2024
  • Daniela Laas: Morgenlicht: VIII

    ello, meine Lieben. Es war noch dämmrig, als ich auf den Sonnenaufgang wartete, doch die Natur war bereits am Erwachen. Ich stand mit meiner Kamera in den Händen da und lauschte dem Zwitschern der Vögel. Ein Frosch quakte leise vor sich hin, während eine Schar von Enten an mir vorbeizog. Ein leichter Morgenwind kam auf […]

    Mehr lesen Daniela Laas, am 09.02.2024
  • Daniela Laas: Morgenlicht VII

    Hello, meine Lieben. Staunen überkam mich, als ich am Ufer des Sees stand und zu den beiden Bäumen aufsah. Wie ein Feuerball stieg die Sonne hinter deren Kronen empor und tauchte deren Blätter in satte Orangetöne. Ihr Licht spiegelte sich an der Seeoberfläche und kündigte einen neuen Tag an. Fasziniert von dessen Anblick, atmete ich […]

    Mehr lesen Daniela Laas, am 09.02.2024
  • Daniela Laas: Morgenlicht VI

    Hello, meine Lieben. Kein einziges Lüftchen war zu spüren, als ich am Seeufer saß und den Sonnenaufgang betrachtete. Die Wasseroberfläche war spiegelglatt und funkelte regelrecht im Sonnenlicht. Ober mir tat sich die Krone eines mächtigen Baumes auf, dessen Äste über den Rand des Ufers ragten. Pechschwarz wirkten sie und bildeten einen faszinierenden Kontrast zu den […]

    Mehr lesen Daniela Laas, am 05.02.2024
  • Daniela Laas: Morgenlicht V

    Hello, meine Lieben. Zart umhüllte das Eis die Hagebutten und schimmerte hell im Licht der aufgehenden Sonne. Ruhe umgab mich an jenem Morgen, die von Pastellfarben am Horizont begleitet wurde. Ich spürte die warmen Sonnenstrahlen auf meinen Wangen und ließ meinen Blick über die Landschaft schweifen. Sanftes Gezwitscher lag in der Luft und sowie der […]

    Mehr lesen Daniela Laas, am 05.02.2024
  • Daniela Laas: Morgenlicht IV

    Hello, meine Lieben. Der Himmel war in tiefen Orangetönen gefärbt, als ich beim Seeufer stand und die Sonne einen neuen Morgen erwachen ließ. Ihre warmen Strahlen luden zum Verweilen ein und ließen die Oberfläche des Sees hell funkeln. Voller Harmonie fügte sich der Steg in die Komposition aus Schilf und Wasser ein und strahlte dabei […]

    Mehr lesen Daniela Laas, am 30.01.2024
  • Daniela Laas: Morgenlicht III

    Hello, meine Lieben. Sanft wiegte sich das Schilf im Morgenwind und rahmte die aufgehende Sonne nahezu ein. Wie ein Feuerball stieg sie am Himmel empor und tauchte die Seelandschaft in ein warmes Licht. Am Horizont war keine Wolke zu erspähen, nur Vögel zogen vorbei, deren Gesang einen neuen Tag ankündigten. Friedvoll lauschte ich ihren Klängen […]

    Mehr lesen Daniela Laas, am 26.01.2024
  • Daniela Laas: Morgenlicht II

    Hello, meine Lieben. Heute setze ich meine Fotoreihe „Morgenlicht“ fort und nehme euch zu einem wundervollen Stück Erde mit. Ich stand am Ufer eines Teiches, als die Sonne am Horizont aufstieg. Die Natur schien noch zu schlafen, doch nicht mehr lange und es würden sich hier Schwäne und Enten tummeln. Der Himmel war in zarten […]

    Mehr lesen Daniela Laas, am 26.01.2024
  • Daniela Laas: Morgenlicht I

    Hello, meine Lieben. Heute beginnt meine neue Fotoreihe und ich bin schon so aufgeregt, was ihr dazu sagt. Sie trägt den Titel „Morgenlicht“ und wird euch die Winterzeit mit Sonnenaufgängen versüßen. Seid ihr dabei? Fotoreihe: Morgenlicht I

    Mehr lesen Daniela Laas, am 26.01.2024
  • Daniela Laas: Schneezauber

    Hello, meine Lieben. Heute endet meine Fotoreihe „Schneezauber“ und läutet damit den Beginn einer neuen an. Welche es sein wird? Lasst euch überraschen. Jenes Motiv finde ich als Abschluss sehr passend, da es ganz zufällig entstanden ist. Ich war bereits mehrere Stunden im Schnee unterwegs und ließ die atemberaubende Umgebung auf mich wirken. Meine Aufmerksamkeit […]

    Mehr lesen Daniela Laas, am 18.01.2024
Daniela Laas Fotografin Schriftstellerin Naturfotografie
Fotografin und Schriftstellerin Daniela Laas stellt sich vor

Daniela Laas: Fotografin und Schriftstellerin

Meine Biographie

Ich bin Vollzeit-Perfektionistin und Creative Head, der zu viele Hobbies sowie Interessen für nur ein Leben hat. Mit der Kamera in den Händen geboren, jage ich einem Motiv nach dem anderen hinterher – besonders gerne in der Natur und auf Reisen.

Ich tanze für mein Leben gerne und höre nicht nur die Musik, sondern fühle sie. Tierschutz ist für mich nicht nur ein Begriff, sondern eine Herzensangelegenheit.

Und was fehlt noch bei jener Aufzählung? Natürlich das Schreiben. Wenn meine Finger über die Tastatur tanzen und nichts mehr zwischen mir und meiner Fantasie steht, tauche ich in eine Welt ab, die mich Geschichten schreiben lässt, welche ich mit euch allen teilen möchte.

Eure Daniela Laas

Besucht mich bei Instagram oder Facebook, um mehr zu erfahren.

Zum Kontakt
Daniela Laas Fotografin Schriftstellerin Naturfotografie
Verbunden mit der Natur: Philosophie von Daniela Laas

Daniela Laas: Fotokunst als Hommage an die Natur

Meine Philosophie

Verbunden mit der Natur: In einer Welt geprägt von Hektik und Stress möchte ich euch mit meinen Naturfotografien in Wälder, Berge oder ans Meer entführen. Sie sollen euch Ruhe und Kraft schenken, sowie zum Träumen anregen.

Fotos, die Geschichten erzählen: Jeder Ort weckt Emotionen in mir und lässt meine Gedanken spielen. Daran möchte ich euch teilnehmen lassen.

Eine Hommage an die Natur: Mit meinen Fotografien möchte ich die Schönheit sowie Vergänglichkeit der Natur festhalten.

Eure Daniela Laas

Besucht mich bei Instagram oder Facebook, um mehr zu erfahren.

Zum Kontakt

VERÖFFENTLICHUNGEN

Schriftstellerin und Fotografin Daniela Laas
Das Debüt "12 Monate | 12 Gesichter" von Daniela Laas

"12 Monate | 12 Gesichter von Daniela Laas"

Düster. Brutal. Hoffnungsvoll.

Das Debüt von Daniela Laas

Zwölf Protagonisten stehen unabhängig voneinander an einem Wendepunkt in ihrem Leben. Sie müssen Entscheidungen treffen, die nicht nur ihr eigenes Dasein, sondern auch jenes in ihrer unmittelbaren Umgebung maßgeblich verändern werden. Mord und Missbrauch, aber auch Zuversicht sowie Entschlossenheit spielen dabei eine bedeutende Rolle.

Es sind die Menschen, denen wir begegnen, die uns formen und prägen. Sei es für einen flüchtigen Moment oder gar ein ganzes Leben. In „12 Monate – 12 Gesichter“ trägt kein einziger Protagonist einen Namen. Dies macht sie jedoch nicht bedeutungslos. Ihren Schmerz und ihr Leid, ihre Hoffnung und ihren Optimismus finden wir in uns wieder. Wir leihen ihnen unsere Namen und tragen gemeinsam mit ihnen die Narben, die das Leben hinterlässt.

Story 1: Jahresvorsatz | Story 2: Revanche | Story 3: Mister Cellophane | Story 4: Kuckuckskind | Story 5: Hochzeitsglocken | Story 6: Ehrensache | Story 7: Stumme Schreie | Story 8: Sonnenuntergang | Story 9: Gegenleistung | Story 10: Maskerade | Story 11: Serendipity | Story 12: Stille Nacht, einsame Nacht

  • 1 Buch
  • 12 Geschichten
  • 12 Charaktere
  • 60 Seiten
KONTAKT